Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es folgen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der naschlabor GbR. Diese gelten für sämtliche angebotene Süßwaren und für Zubehör im Zusammenhang mit diesen Produkten.

 

§1 Allgemeines, Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (für Süßwaren und das dafür angebotene Zubehör im Zusammenhang mit diesen Produkten) entsprechen den Bestimmungen innerhalb des Vertragsverhältnisses zwischen der naschlabor GbR (Inhaber: Denis Machado Ferreira, Jan Hendrik Stoffel) und dem Besteller in ihrer zur Zeit der Bestellung gültigen Fassung. Sie gelten für alle Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Unter einem „Besteller“ im Sinne der nachfolgenden Bestimmungen ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person zu verstehen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unter einem „Unternehmer“ im Sinne der nachfolgenden Bestimmungen ist gemäß § 14 BGB jede natürliche oder juristische Person zu verstehen, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständig beruflichen Tätigkeit handelt.

Diese Allgemeinen Geschäftsbeziehungen gelten sowohl gegenüber Bestellern als auch gegenüber Unternehmern, sofern nicht ausdrücklich anders bestimmt.

 

§2 Vertragsabschluss, Kaufpreiszahlung und Verzug des Bestellers

1. Bei dem gesamten Angebot der naschlabor GbR handelt es sich ausschließlich um eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller ein Angebot abzugeben.

2. Erteilt ein Besteller im Internet eine Bestellung durch Klick auf den „Kaufen“ Button, ist dieses die Abgabe eines Angebots auf Vertragsschluss. Daraufhin erhält er eine Email mit der Auftragsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Diese E-Mail stellt die Annahme des Vertrages durch die naschlabor GbR dar. Sollten einzelne Waren nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sein, entspricht dies nicht einem Kaufvertrag.

3. Die Angaben auf www.naschlabor.de stellen ausschließlich ungefähre Richtwerte, jedoch keine Garantiezusagen - welcher Art auch immer - dar und werden nur bei schriftlicher Bestätigung bindend.

4. Sollte eine durch den Besteller bestellte Ware nicht mehr verfügbar sein, behält sich die naschlabor GbR vor, vom Kaufvertrag abzusehen.

5. Sollte durch eine absichtliche technische Manipulation der Konfigurator umgangen werden und daraus entstehen nicht realisierbare Bestellungen, behält sich die naschlabor GbR vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Bestellung ist ungültig bzw. wird storniert. Darüber hinaus werden 20% vom Kaufpreis als Schadenersatz für die Behebung der absichtlich technischen Manipulation einbehalten. Sollte es sich dabei um eine vom naschlabor selbst zugefügte technische Störung handeln, gilti der Kaufvertrag wie zuvor beschrieben.

6. Die angegebenen Preise werden größtenteils inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgewiesen, vereinzelte Produkte für Unternehmer werden sowohl mit als auch ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen. Transport- und/oder Versandkosten werden extra aufgeführt.

7. Die Zahlung der Waren erfolgt zum einen per Vorkasse, dies geschieht durch die Überweisung des Gesamtbetrages auf das unten aufgeführte Bankkonto (Gesamtbetrag errechnet sich aus dem Kaufpreis für die angebotenen Waren zuzüglich Versandkosten). Der Käufer verpflichtet sich mit dem Kauf, den Gesamtbetrag schnellstmöglich unter Angabe des Verwendungszwecks (in der Regel die Bestellnummer) zu überweisen.

Die Zahlung geht auf das folgende Konto der naschlabor GbR ein:

Kontoinhaber: naschlabor GbR

IBAN: DE76 2001 0020 0034 4472 09
BIC: PBNKDEFF
Kontonummer: 354 472 09

BLZ: 20010020

Postbank Hamburg

 

 

 

 

 

Verwendungszweck (bitte exakte Schreibweise einhalten): Bestellung Nr. XXXXXXXXX

(Die Bestellnummer ist sehr wichtig, deshalb bitte IMMER angeben!)

8. Der Kaufpreis ist während des Zahlungsverzugs des Bestellers zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

9. Die naschlabor GbR akzeptiert zusätzlich Zahlungen, die im elektronischen Lastschriftverfahren oder per Kreditkarte abgewickelt werden. Unsere Dienstleister Payment Network AG, Fußbergstr. 1, 82131 Gauting, sowie Paypal Europe S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg übernehmen die Abwicklung dieser Zahlungen. Die Vertragsbeziehungen zwischen der Payment Network AG sowie der Paypal Europe S.à.r.l. & Cie, S.C.A. und seinen Kunden richten sich ausschließlich nach den Nutzungsbedingungen eben dieser beiden elektronischen Zahlungsinstitute.

10. Allgemein werden sämtliche Waren erst nach Eingang der Zahlung auf dem unter §2 Nr. 6 genannten Konto in den Versand gegeben.

 

§3 Lieferung

1. Die Lieferung wird durch Sendung des Kaufgegenstandes an die vom Käufer elektronisch mitgeteilte Adresse zugestellt. Die Wahl des dabei gewählten Logistikpartners liegt in erster Linie bei der naschlabor GbR, wobei dem Kunden verschiedene Optionen gewährleistet werden. Dabei spielt das ausgewählte Produkt und das entsprechende Gewicht eine maßgebende Rolle.

2. Die Lieferung erfolgt ausdrücklich erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages auf dem unter §2 Nr.6 angegebenen Konto. Einzig beim Kauf auf Rechnung an Unternehmer wird die Lieferung zu einem vereinbarten Zeitpunkt versendet.


§4 Rücktrittsrecht

Besteht nach Vertragsschluss einer der nachfolgend aufgeführten sachlichen Gründe, hat die naschlabor GbR die Möglichkeit, mit sofortiger Wirkung vom Vertrag mit dem Besteller zurückzutreten:

1. Bei Rohstoffmängeln

2. Bei falscher oder nicht rechtzeitiger Selbstbelieferung. Allerdings gilt dies nicht bei der von der naschlabor GbR schuldhaft herbeigeführten Nichtbelieferung.

Die naschlabor GbR verpflichtet sich, bei eventueller Nichtverfügbarkeit einer Leistung unverzüglich Kontakt zu dem Besteller aufzunehmen und diesen zu informieren. Bereits ausgetauschte Leistungen, vor allem eine bereits getätigte Zahlung des Gesamtpreises an die naschlabor GbR wird unverzüglich erstattet.


§5 Candybar

1. Die angegebenen Süßigkeitenmengen der einzelnen Pakete können durch den individuell bestimmten Inhalt variieren.

2. Die aufgeführten Paketpreise entsprechen ausschließlich für Candybars in einem Umkreis von 100km rund um unsere Heimatadresse in 64832 Babenhausen - Buchungen darüber hinaus sind natürlich möglich, es wird jedoch ein Kilometeraufschlag erhoben, der jedoch vor Abschluss der Buchung bekannt gegeben wird.

3. Verbindlich gebuchte Candybars können zu folgenden Terminen mit entsprechenden Stornogebühren storniert werden. Diese Gebühr wird erhoben, da Candybars in der Regel frühzeitig gebucht werden, entsprechend werden diese Termine von uns geblockt. Eine kurzfristige Absage führt demzufolge zu Umsatzausfällen.

a) Bis zu 3 Monate - kostenfrei

b) Bis zu 2 Monate - 20% des Gesamtpreises

c) 4-8 Wochen - 35% des Gesamtpreises

d) 2-4 Wochen - 70% des Gesamtpreises

e) Unter zwei Wochen - 100% des Gesamtpreises

 

§6 Mängelhaftung

1. Im Falle eines Mangels gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die naschlabor GbR haftet nicht für Schäden, die dem Besteller durch die mangelhafte Lieferung entstehen.

2. Bei Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung der naschlabor GbR,  deren gesetzlichem Vertreter oder Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist, gilt dieser Haftungsausschluss nicht.

3. Für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der naschlabor GbR, deren gesetzlichem Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht, gilt dieser Haftungsausschluss ebenfalls nicht. 


§7 Eigentumsbedingung

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der naschlabor GbR.


§8 Aufrechnung

Ein Recht zur Verrechnung wechselseitiger Forderungen steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche von der naschlabor GbR anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.


§9 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung 

Die naschlabor GbR weist hiermit ausdrücklich darauf hin, dass, bei durch den Kunden individuell erstellten Süßwarenkonstellationen (egal in welcher Menge), das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist (§312d IV Nr.1 BGB). Dies gilt, obwohl trotzdem ein Fernabsatzvertrag besteht.


Widerrufsrecht

Sie haben als Kunde der naschlabor GbR die Möglichkeit, grundlos die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) oder - wenn die Sache vor Fristablauf überlassen wurde - durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Die Frist beginnt erst nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Besteller/Empfänger. Um die Widerrufsfrist einzuhalten, genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist an folgende Adresse zu richten an:

naschlabor GbR

Altdörferstraße 7a
D-64832 Babenhausen

info@naschlabor.de

 

 

Widerrufsfolgen

Sofern ein wirksamer Widerruf besteht, sind beide Vertragsparteien dazu verpflichtet ihre beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Gegebenenfalls gezogene Nutzen (z.B. Zinsen), müssen ebenfalls erstattet werden. Sollte allerdings nicht mehr die Möglichkeit bestehen, die Ware in ihrem ursprünglichen Zustand zurückzusenden, müssen Sie uns Wertersatz in Wert der fehlenden Ware leisten. Bei der Überlassung von Sachen (wie zum  Beispiel der Verpackung) gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen beispielsweise im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Verschlechterungen bei der bestimmungsgemäßen Ingebrauchnahme der Ware zu vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und dadurch eine Wertminderung verhindern.

Das Risiko von paketversandfähigen Waren und deren Rücksendung übernimmt die naschlabor GbR. Übersteigen die Gesamtkosten der ursprünglichen Sendung den Betrag von 40 € nicht oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für die naschlabor GbR mit deren Empfang.


Ende der Widerrufsbelehrung

 

naschlaborGbR

Altdörferstraße 7a

D - 64832 Babenhausen



Telefon:   +49 (0) 6073 - 72 55 764


Web:       www.naschlabor.de


E-Mail:    info@naschlabor.de



 

Inhaber:
 Denis Machado Ferreira
, Jan Hendrik Stoffel

, Jakob Stoffel, Can Kapikiran
Sitz der Gesellschaft: Babenhausen

Handelsregister: Amtsgericht Dieburg

USt-IdNr.: DE289256406