Halloween-Cupcake mit Kürbis-Marshmallow

24. Oktober 2019

Halloween Fans aufgepasst!

Du brauchst noch ein süßes Mitbringsel für die Halloween-Party nächste Woche?

Diese schnell gemachten Halloween-Cupcakes mit Himbeer-Frischkäse-Frosting lassen sich perfekt mit unseren Kürbis-Marshmallows verzieren. Damit sind sie genau das Richtige für große und kleine Monster oder hungrige Vampire und Hexen.

Die Basis für die Halloween-Cupcakes bilden kleine Küchlein aus Rührteig. Du kannst deine Cupcakes beispielsweise nach diesem Rezept backen. Natürlich kannst du auch ein beliebiges anderes Cupcake-Rezept nutzen (zum Beispiel ein veganes Rezept). Der helle Grundteig wird durch die Himbeeren lecker fruchtig. Für das Frosting kann natürlich gerne zusätzlich rote Lebensmittelfarbe genutzt werden, um den Halloween-Cupcake noch gruseliger zu machen.

Was bei Halloween-Cupcakes ganz klar im Vordergrund steht, ist die Verzierung. Auf das saftige Frosting wird jeweils ein weicher Kürbis-Marshmallow gedrückt. Unsere orange-grünen Marshmallows sind zartschmelzend und freuen sich auf ihren Einsatz als Cupcake-Topping. So schnell ist deine Verzierung fertig und du ganz bestens ausgestattet auf die Halloween-Party gehen. Die selbst gebackenen Halloween-Cupcakes mit ihrer schraurig-schönen Verzierung sollten in der düsteren Halloween-Nacht nächste Woche auf keiner Gruselparty fehlen.