Hochzeitstrends 2017

22. Oktober 2017

Langsam geht sie wieder los, die Hochzeitssaison. Das Jahr 2017 hält viele unterschiedliche Trends bereit, um den schönsten Tag im Leben zu etwas Besonderem und Außergewöhnlichem zu machen. Unsere Laura, die sich dieses Jahr selbst traut, hat ihre Favoriten für euch zusammengefasst.

Farbtrends: „Greenery“, „Primrose Yellow“ und „Metallic"

Wer weiß besser über Farbtrends Bescheid als das Pantone Color Institute? In ihrer Bekanntgabe für das Jahr 2017 zeigen sich einige Trends, die in Sachen Farbe auf uns zu kommen. Für die Hochzeiten sind diese Farben ebenso relevant und sehr spannend. Die beiden Farben, die am meisten überzeugen, sind „Greenery“ und „Primrose Yellow“. Ein saftiges, lebendiges Grün, das uns an die Natur und den Frühling erinnert, und ein zartes, sonniges Gelb, das gute Laune verbreitet und uns zum Strahlen bringt. Beide Farbtöne lassen sich wunderbar kombinieren. „Greenery“ harmoniert mit einer weiteren Trendfarbe: Metallic. Ob Gold, Kupfer oder Rosé, mit gekonnten Farbakzenten erstrahlt die Hochzeitsfeier in einem modernen Charme und auch Vintage Fans kommen auf ihre Kosten. Ob goldene Schriften, Details auf dem Brautkleid oder auch als Dekoration auf der Torte, es ist auf jeden Fall ein Hingucker. „Primrose Yellow“ lässt jede Hochzeit erstrahlen, kombiniert mit Grau, Weiß oder Pastellrosa entsteht ein harmonisches Bild, das viele Möglichkeiten bei der Dekoration bietet.

Rustikal und gemütlich: Scheunenhochzeiten

Immer mehr Paare entscheiden sich für eine romantische, verträumte „Barn Wedding“. In dieser rustikalen Location lässt sich durch die passende Dekoration, eine schöne, natürliche Atmosphäre schaffen, in der sich die Gäste garantiert wohl fühlen. Durch Blumen und der Verwendung von natürlichen Materialien wie Holz, können wunderschöne und einzigartige Hochzeitsfeiern umgesetzt werden. Glamouröse Hochzeiten können hier einpacken, natürliche, authentische Hochzeitsfeiern werden immer beliebter, die kleine Feier mit den engsten Verwandten und Freunden macht viel mehr Freude. Viele Hochzeitspaare setzten auf Individualität und sind bereit auch selbst Hand bei der Herstellung der Dekoration anzulegen. DIY ist authentisch und zeigt, dass durch Kreativität wundervolle, einzigartige Dinge gemacht werden können. Und da wir schon beim Thema DIY sind: Bei uns habt ihr die Möglichkeit eure eigene DIY-Candybar zu bestellen und die könnt ihr ganz nach eurem Geschmack auf eurer eigenen Feier aufbauen und in Szene setzen. Habt ihr zwei linke Hände? Kein Problem, wir bieten auch einen Full-Service an, bei dem ihr euch um nichts kümmern müsst. Gerne machen wir euch ein individuelles Angebot, alle Infos bekommt ihr hier: https://naschlabor.de/candy-bar

Auf unserer Pinterest Pinnwand haben wir verschiedene Fotos für euch gesammelt, damit ihr sehen könnt, welche Möglichkeiten die neuen Trends bieten. Lasst euch davon inspirieren, pinnen erwünscht.