Naschcafé

Café meets Fruchtgummi

 

Einen gut organisierten Zeitplan hatten wir fünf Babenhäusener vom naschlabor vorgelegt, um die Türen des naschcafés von der ersten Idee an pünktlich zum Babenhäuser Altstadtfest erstmalig für ihre Gäste zu öffnen. Anfang Juli konnte spontan die ehemalige Metzgerei des Ehepaars Hofmann in der Bummelgass‘ als geeignete Immobilie gewonnen werden, um das Onlinegeschäft auf einen Ladenverkauf auszuweiten. So kam der Traum vom eigenen Café mit integriertem Verkauf von naschlabor-Produkten plötzlich sehr nahe.Viel Eigenarbeit, Engagement und Liebe zum Detail steckt in den Räumlichkeiten, die bestimmt sind durch pastellfarbene Töne und Hinguckern wie die nostalgische Bizerba-Waage oder die beschriftete Kreidetafel, die sich über die gesamte Raumlänge zieht.

Besonders am Herzen liegt uns die Wahl des Standorts. Gezielt haben wir uns für den Heimatort Babenhausen entschieden. Das Café liegt hier im Herzen der Altstadt in der sogenannten „Bummelgass“.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

 

Wir ziehen um in die naschfabrik

Liebe Kunden,
leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir zum 24.12.2016 das naschcafé schließen. Aus dem kleinen naschcafé in der Babenhäuser Bummelgass‘ wird nun die naschfabrik in der Babenhäuser Ziegelhüttenstraße 69.
Produkte des naschlabors können weiterhin in Babenhausen bei Edeka Stolzenberger oder 24/7 auf www.naschlabor.de bezogen werden. Auch die Türen der Naschfabrik sind für Euch geöffnet – weitere Informationen folgen in Kürze. Ihr seid jederzeit herzlich Willkommen.

Euer naschlabor-Team

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken