lecker, liebevoll verpackt und aussergewöhnlich schön: Süßigkeiten aus dem naschlabor

Wer steckt dahinter?
Das naschlabor-Team stellt sich vor

Die drei Gründungsmitglieder sind Laura, Hendrik und Denis - wir sind Studienkollegen und alte Freunde, die jede freie Minute in unser junges Unternehmen stecken. Schon nach kurzer Zeit war absehbar, dass unser Konzept aufgehen würde und wir immer mehr Päckchen mit süßem Inhalt in verschiedenste Orte Deutschlands verschickten. Schon bald bemerkten wir jedoch, dass wir zur Umsetzung unserer unzählbaren Ideen Verstärkung brauchten. So unterstützen seit 2015 Jakob und Can das naschlabor-Team mit vollem Einsatz. Aus 3 wurden 5!

Hendrik

Hendrik ist im naschlabor für die Finanzen zuständig und  nimmt sich um alle Belange rund um das Thema Personal an. Im Herzen ist er ein Tüftler und so hat er für alles die passende Lösung parat. Er packt überall  an, wo Not am Mann ist und  seine Qualitäten als besonnener Schlichter im Team sind unentbehrlich.

Denis

Denis hat uns als Ideengeber zum Abenteuer naschlabor verholfen. Er steuert alle Maßnahmen und behält auch in stürmischen Zeiten den Überblick. Neben seiner Hauptaufgabe im Vertrieb ist er vor allem der Visionär, der neue Ziele steckt und vollen Einsatz bringt, um diese zu erreichen. Mit seiner mitreißenden Art entfacht er die Flamme der Begeisterung für das naschlabor immer wieder aufs Neue.

Laura

Laura ist der kreative Kopf unseres Teams und verantwortlich für das Marketing. Sie hat ein Auge fürs Schöne und verzaubert so manche Hochzeit mit ihren ideenreichen Candybars. Mit besonders viel Liebe zum Detail und Hingabe kümmert sich das einzige Mädchen in der Gründergruppe um den Look des naschlabors. Die Einrichtung des naschcafés sowie der gesamte graphische Auftritt - vom Logo bis zum Verpackungsdesign - trägt ihre Handschrift.

Jakob

Jakob unser Teamjüngster ist verantwortlich für das Business Development und arbeitet überdies an der steten Weiterentwicklung unserer Website. Mit seiner strukturierten Denkweise und dem Kosten-Nutzen-Verhältnis stets im Blick, schafft er es immer wieder mit innovativen Ideen unser Unternehmen voranzubringen.

Can

Can ist Vertriebler durch und durch. Als Verkaufstalent mit Verhandlungsgeschick bringt er unsere Naschereien an den Mann und ist somit wesentlich für den Erfolg des Unternehmens verantwortlich. Zudem kümmert sich der risikobewusste Analyst und Realist um den Social Media-Auftritt des naschlabors und versorgt euch mit allen Neuigkeiten aus unserem Hause.

Unsere fleissigen Helferlein

Juliano

Juliano ist von Beginn an die unverzichtbare Kraft, wenn es darum geht, die Naschpakete an die vorfreudigen Empfänger zu bringen. Er wacht über die Verpackung und den Versand der Süßigkeiten und steht nun auch hinter der Theke des naschcafés. Als Bruder von Denis ist er von Anfang an Teil der Crew und immer zur Stelle, wenn man ihn braucht! Zusammen mit Can betreut er die Social-Media-Aktivitäten des naschlabors.

Jana

Jana ist die geschaffene Servicefee für unsere Cafégäste. Sie hat immer ein Lachen auf den Lippen und zaubert mit ihrer charmanten, offenen Art den leckersten Cappuccino der Babenhäuser Bummelgass‘. Zudem unterstützt sie Juliano fleißig in der Produktionswerkstatt. Dank ihr ist nun auch der unglaublich süße Labradorwelpe Milka Teil unseres naschcafé Teams.

Mitch

Mitch ist unser neuestes Teammitglied und verzaubert die weiblichen Cafégäste mit seiner charmanten Art. Als erfahrener Kellner schwingt er geschickt das Tablett und serviert, egal ob Latte Macchiato oder Kakao, einen grandiosen Milchschaum. Auch er unterstützt das Team in der Produktion und sorgt für eine reibungslose Lieferung - auch in stressigen Zeiten.

Wie alles began

August 2011: Denis, zu dieser Zeit Dienstleistungs- und Logistikmanagementstudent an der DH Stuttgart, wählte als Ort für sein Auslandssemesters die spanische Metropole schlechthin: Barcelona. Zwischen Mittelmeerstrand und Tapas-Bars, durften Besuche in zahlreichen Geschäften nicht fehlen. Eines hatte es Denis besonders angetan: ein kleiner Laden, in dem zahlreiche Süßigkeiten zur Auswahl standen, die man sich selbst in hübsche Tüten mischen konnte. Denis´ Erfindergeist war geweckt: Warum das Ganze nicht online?

Die Idee ist simpel – eine Art Tante-Emma-Laden im Internet mit außergewöhnlichen Fruchtgummis für Jedermann. Das sollte zu schaffen zu sein! So entstand unter der Sonne Spaniens die Idee zum naschlabor. Nachdem die Idee ausgefeilt wurde und Lieferanten, Lagerort sowie fleißige Helfer gefunden waren, folgte im März 2013 die Gründung des Onlineshops im beschaulichen Babenhausen – ganz nach dem Motto „Nasch dich glücklich!“ Zwischenzeitlich wurde die Idee vom reinen Onlinegeschäft ausgebaut und wir bieten neben süßen Kleinigkeiten für Jedermann auch spezielle Pakete und Angebote für Feste, wie beispielsweise Hochzeiten und Firmenfeiern an. So versüßt das naschlabor seit 2014 auch Veranstaltungen mit dem einzigartigen Konzept für zuckrige Gastgeschenke oder kreativen Candybars, die individuell auf die Wünsche des Kunden zusammengestellt werden.

Was anfänglich in einem spanischen Süßigkeitenparadies seinen Anfang fand, wird nun - 5 Jahre später - im eigenen Laden fortgeführt. Seit September kommen Süßigkeitenfans im Naschcafé inmitten der Babenhäusener Altstadt auf ihre Kosten - hier können süße Tüten selbst befüllt und bei einer Tasse Kaffee auch gleich genossen werden. Das Angebot umfasst auch täglich frisch gebackene Köstlichkeiten sowie Erfrischungsgetränke.

 

Kontakt

Hast Du Fragen zu den offenen Stellen oder möchtest du eine Initiativbewerbung abgeben? Dann kontaktiere gerne Hendrik per Mail unter h.stoffel@naschlabor.de oder per Telefon unter +49 (0)6073-7255764
.